NEU!!! Ponyclub – 2,5 stündige Reitspielgruppe – ganzheitlicher Reitunterricht immer MONTAGS !!!

Neu ab Januar 2017
Ponyclub – Reitspielgruppe
mit Linda

Die Ponyclub-Reitspielgruppe besteht aus 6 bis 8 Kindern und  trifft sich immer am Montag zum 2,5 stündigen ganzheitlichen Reitunterricht, dieser beinhaltet nicht nur die Reiteinheiten sondern alles rund um das Thema Pony und Reiten:
U.a.

  • Pferdefütterung (nach den Reiteinheiten bereiten wir unseren Ponys tolle Mahlzeiten zu und füttern diese)
  • ausgiebige Pferdepflege (z. B. schneiden wir regelmäßig Mähne und Schweifspitzen, im Sommer waschen wir unsere Ponys mit Shampoo)
  • Stallpflege (wie bereite ich die Box für mein Pony richtig vor – wir machen es gemeinsam)
  • Theorieeinheiten (Aufhalftern, Pferdeknoten, Trensen & Satteln, wir üben es in Ruhe) auch im Aufenthaltsraum, der für uns immer beheizt ist.
  • Was ist Bodenarbeit, wie longiere ich mein Pony all dies wird in der Ponyclub-Reitspielgruppe gemeinsam erarbeitet und geübt, ebenso versuchen wir uns an Zirkuslektionen mit unseren Ponys.
  • Wir lernen ausgiebig die Pferdesprache, denn unser Pony ist unser Partner.
  • Wir probieren alles aus Westernreiten, Voltigieren, Besenpolo v. Pony aus 😉
  • Bei uns wird im Team gearbeitet. Zwei Kinder teilen sich ein festes Pony, das jede Woche am Montag auf sein Kinderteam wartet.

clipart02

Die Grundlage des Reitunterrichts in der Ponyclub- Reitspielgruppe ist das Zusammenspiel von Geist und Körper. 

Die Bewegung der Kinder mit den Ponys in Licht, Luft und Sonne (im Wechsel der Jahreszeiten) fördert gezielt motorische Fähigkeiten, die Körperwahrnehmung und den Gleichgewichtssinn.

Durch die Stärkung der Muskulatur verbessert sich die Körperhaltung und es wird eventuellen Haltungsschäden vorgebeugt.

Der Praxisalltag mit den Ponys optimiert das feinmotorische Geschick. Die visuellen, akustischen, taktilen und olfaktorischen Reize stimulieren darüber hinaus die Sinne und die positiven Emotionen.

Nicht zuletzt wird durch das Zusammenspiel dieser Faktoren das Immunsystem unterstützt.

Das Miteinander der Kinder in kleinen Gruppen gewährleistet die individuelle Förderung der Sozialkompetenz.

Das Gemeinschaftsgefühl wird durch die Arbeit und Kommunikation untereinander und den Beziehungen zu den Ponys angeregt.

Spielerisch und mit Freude werden die Kinder dazu motiviert gemeinsam zu lachen, zu spielen und lernen ganz nebenbei Verantwortung und kleine Pflichten zu übernehmen.

Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die Entwicklung der Tierliebe und den ethischen Umgang mit den Tieren.

clipart12

Unsere Ziele und was bewirkt das Pony als Partner beim Reiten und im Umgang: 

– Das Selbstvertrauen wird gestärkt.           /     – Die Teamfähigkeit wird gefördert.
– Lernen ohne Leistungsdruck.                     /     – Reiten mit Spiel und Spaß.
– Verbesserung des Körpergefühls.             /     – Lernen Verantwortung zu übernehmen.
– Ängste überwinden. 

Das „Ganzheitliche Reitkonzept“ fördert die koordinativen Fähigkeiten, die Konzentration und Ausdauer sowie die charakterliche und soziale Entwicklung der Kinder. 

Jetzt anmelden!!!

Tag: Immer Montag

1. Gruppe von 14.00 bis 16.30 Uhr (Kinder können je nach persönlicher Planung bis 14.30 Uhr gebracht werden)
2. Gruppe von 16.30 bis 19.00 Uhr (Kinder können je nach persönlicher Planung ab 18.30 Uhr abgeholt werden)

Für kleine Pferdefreunde im Alter von 5-10 Jahren geeignet.
Monatsbeitrag: EUR 100,-

Start: Montag, 09.01.2017  

Anmeldung bei Bianca unter der Tel. 0172-4048573
oder unter
info@hof-iden.de

clipart13

Kommentare sind geschlossen